Der etwas andere Adventskalender

Schenken Sie jeden Tag etwas Freude

In ein paar Tagen ist schon der erste Advent. Der 1. Dezember kommt mit großen Schritten auf uns zu, und die Zeit der Adventskalender beginnt. Jeder kennt aus Kindheitstagen die Pappkalender mit den bunten Motiven und den kleinen Schokoladenfiguren, die es auch heute noch in großer Auswahl gibt. Doch wie in vielen anderen Bereichen ist auch aus der Adventskalenderkultur ein großes Geschäft geworden. Es gibt Kalender mit exquisiten Pralinen, Gummibärchen und ihren Verwandten, Überraschungseiern und Kinderriegeln, welche mit Legoteilen oder mit Accessoires für kleine Barbiemädchen – für jeden etwas, sollte man meinen, doch nicht wirklich originell und schon gar nicht individuell.

adventskalender11

Dabei ist es ganz einfach, einen einzigartigen Adventskalender selbst zu gestalten, und die Freude des Beschenkten wird Ihnen Tag für Tag gewiss sein. Ideen gibt es wie Sand am Meer, und die Kosten für einen solchen Kalender sind ebenso variabel wie Ihre Ideen. Zunächst brauchen Sie eine Idee für die Gestaltung des Adventskalenders. Ein dickes Tau, an das mit Schleifen kleine Päckchen gebunden werden, eine Schnur, an der mit Wäscheklammern befestigte Geschenke baumeln, ein Strauß aus Zweigen mit bunten Geschenk-„Früchten“ oder ein Weidenkorb mit Präsenten – lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Vielleicht haben Sie noch eine besondere Idee, die Sie mit uns teilen möchten – wir würden uns über Ihre Anregungen sehr freuen. Schreiben Sie uns gern, wie Sie Ihren selbstgemachten Adventskalender gestaltet haben.

Die Auswahl der kleinen Geschenke macht Ihnen bestimmt viel Freude. Sie werden sehen, dass Ihnen immer noch mehr Dinge einfallen, die Sie in Ihren Kalender packen können. Stöbern Sie doch einmal in den Geschäften ganz bewusst nach netten Kleinigkeiten, die dafür passen könnten. Wenn Sie erst einmal damit angefangen haben, kommen vielleicht schon Ideen, die Sie im nächsten Jahr verwenden müssen, weil die 24 Tage nicht ausreichen, alle Ideen zu verwirklichen. Legen Sie doch im Laufe des Jahres einen kleinen Vorrat an Geschenken und Ideen an, die Sie dann im nächsten Adventskalender verarbeiten können.

adventskalender2adventskalender3

Welche Geschenke passen in einen Adventskalender? Sie können kleine Aufmerksamkeiten wie Naschereien und Kosmetikartikel, Kino- und Theaterkarten, eine CD oder den Lieblingsfilm auf DVD, ein Candlelight-Dinner zu zweit mit einem leckeren selbstgekochten Essen oder auch Blumen verschenken.

Blumen kann man nicht in einem Adventskalender verschenken? Doch – mit unseren Blumengutscheinen ist das möglich! Die Gutscheine kosten zwischen 5 und 30 Euro, und der Beschenkte erhält dafür in jedem EuroFlorist-Fachgeschäft Blumen nach seiner Wahl. Sie bekommen unsere Blumengutscheine in unserem Web Shop oder beim EuroFlorist-Partnerfloristen in Ihrer Nähe. Ihr nächstgelegenes EuroFlorist-Fachgeschäft finden Sie im Internet unter http://www.findaflorist.eu .

adventskalender4

Machen Sie einem lieben Menschen eine Freude – jeden Tag wieder. Sie werden sehen – die Freude wird auf Ihrer Seite ebenso groß sein wie auf der Seite der oder des Beschenkten.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Anregungen – wie haben Sie Ihren individuellen Adventskalender gestaltet, und was war darin versteckt? Schreiben Sie an blog@euroflorist.de – die originellsten Ideen werden wir in unserem Blog veröffentlichen.

Hier können Sie Blumengutscheine kaufen. http://www.euroflorist.de/FC_DE.c

Verfasst von
More from EuroFlorist

Floristentreffen in Augsburg und Heidelberg

In der ersten Oktoberwoche war ein Teil des deutschen Euroflorist-Teams im Süden...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.