Erst EINS, dann ZWEI, dann DREI, dann VIER …

… dann steht das Christkind vor der Tür!

Advent — 2010 schenkt uns für diese besinnliche Zeit beinahe fünf Wochen zur Vorbereitung auf Weihnachten. Es sind die Wochen des Jahres, in der die Tage besonders kurz sind, aber es ist auch die Zeit der tausend Lichter und der leuchtenden Kinderaugen, die kaum erwarten können, dass der Heilige Abend endlich da ist. Wir alle erinnern, dass die Adventszeit wie eine kleine Ewigkeit erschien, als wir noch »klein« waren. Aus der Sehnsucht der Kinder ist die Tradition des Adventskranzes entstanden. Einst war es ein schlichter Holzkranz mit 24 Kerzen — 19 großen und 4 kleinen, den ein Theologe und Erzieher im 19. Jahrhundert baute, um armen Kindern das Warten auf Weihnachten zu erhellen. Daraus entstand der Kranz mit 4 Kerzen, wie wir ihn heute kennen. Traditionell aus grünen Tannen oder in vielen modernen Varianten, die ein Stück weit sogar dem Purismus der damaligen Zeit wieder näher sind. Nur aus einem ganz anderen Grund — denn heute geht es um moderne Optiken und Design — und doch liebt jeder gerade in diesen Tagen ein Stück Opulenz und Fülle.

ef_weihnachtsbaum1

Warum nicht den Adventskranz in seinen letzten Tagen mit weihnachtlichen Blüten dekorieren? Wenn das Grün der Zweige verblasst, erhält der Kranz so neues Leben und erfreut Sie hoffentlich bis zum Heiligen Abend. Die Räume erstrahlen im Lichterglanz und mit duftenden Tannenzweigen, den Aromen von Mandarinen und im Glanz knisternder Kamine wird unser Zuhause zum kuscheligen Nest, das der winterlichen Dunkelheit und Kälte trotzt. So verfliegen die letzten Tage bis zum Heiligen Abend, wenn endlich der Weihnachtsbaum unsere Räume mit seinem unverwechselbaren Glanz erhellt. Und lange Jahre war die Weihnachtszeit nicht so stimmungsvoll wie in diesen Wochen mit dem besonderen Glanz der Lichter auf den Tannen in unzähligen Schneekristallen.

»Allüberall auf den Tannenspitzen sah ich goldene Lichtlein blitzen … .« — dieser Satz stammt aus einem Gedicht von Theodor Storm. Versuchen Sie doch, gerade die Weihnachtszeit ein wenig mit den Augen eines Kindes zu sehen — wie viel reicher erscheint sie dann! Wir wünschen Ihnen stimmungsvolle Weihnachtstage — reich an dem Duft der Tannen und an der Wärme der Menschen, die Ihnen nahe stehen.

Tags from the story
, , ,
Verfasst von
More from EuroFlorist

Sein Sie romantisch…mit Tulpen!

Der Valentinstag steht vor der Tür und Sie fragen sich vielleicht schon,...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.