Garten: Gartenarbeit macht Spaß und gesund

Wir haben immer gewusst, dass die Natur, Pflanzen, Blumen und Tiere eine beruhigende und entspannende Wirkung auf den Menschen haben. Dennoch neigen wir leider oft dazu diese simple und einfache Tatsache in unserem Alltag zu vergessen und zu vernachlässigen. Die Gartenarbeit in jedem noch so kleinen Garten und jeder Parzelle ist für viele (Hobby-)Gärtner eine natürliche Form der Entspannung. Bei den Tätigkeiten können viele Leute mental ab- und entspannen sowie Probleme zumindest für eine kurze Zeit vergessen. Diese “Arbeit” wird nicht als Zwang, Übel oder Arbeit im “klassischen Sinne” wahrgenommen. Blumen und Pflanzen mit ihren Farben und Düften machen Freude und rufen Gefühle der Befriedigung bei Hobby-Gärtnern hervor.

Gartenarbeit mach Spass

In den letzten Jahren hat sich das Werkeln im Garten in der Öffentlichkeit mehr und mehr Freunde und Gehör verschafft. Es gilt mittlerweile als Rehabilitationsmethode, die eine Menge Aufmerksamkeit gewonnen hat. Gerade für Menschen mit so genannten Stress-Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Burnout, Schmerzen und Leiden bietet das Arbeiten und Puzzeln in freier Natur nachhaltige Erleichterung.

Es gibt Studien, die belegen, dass die Natur eine schnellere und länger anhaltende positive Wirkung auf den Menschen hat, als wenn man versucht, sich drinnen zu erholen. Weitere Untersuchungen zeigen auch, dass frische Luft und das Aufhalten im Freien, besonders in ländlicher Umgebung, den Blutdruck senken können und zu positiven Emotionen gegenüber einem ständigen Verbleib in einem städtischen Umfeld führen.

Eine professionelle Garten-Rehabilitation beinhaltet strukturierte Behandlung mit Fachpersonal wie Ergotherapeuten und Sozialarbeitern. Es werden verschiedene Aktivitäten rund um den Garten in der Natur und mit Tieren für den jeweiligen Patienten entwickelt. Es ist normalerweise eine Kombination von praktischer Arbeitstherapie in der freien Natur und reflektierenden Gesprächen – einzeln oder in Gruppen. Ein wichtiger Schlüssel ist das Lernen, wie man Druck reduzieren und managen kann, so dass man weiterhin aktiv sein kann. Es geht darum eine Balance zwischen Aktivität und Ruhe zu schaffen.

Für viele Menschen mit einer langfristigen Krankheit und ärztlichen Krankschreibung, meist Frauen, wird genau diese Art der Rehabilitation, die Garten-Rehabilitation, verschrieben. Und nach der Statistik, hat es eine gute Wirkung, einem Großteil der Patienten wird geholfen und kann schließlich zur Arbeit zurückkehren.

Diejenigen, für die es kein offizielles ärztliches Attest gibt, sollten diese Behandlungsmethode jedoch ernst nehmen. Wir können uns besser fühlen, wenn wir mehr Zeit in der Natur verbringen, uns mit Blumen und grünen Pflanzen umgeben. Es funktioniert genauso gut als vorbeugende Anti-Stress-Maßnahme. Vielleicht ist dies auch einer der Gründe, dass viele Floristen so glücklich mit ihrer Berufswahl sind. Und denken Sie daran, wenn Sie das nächste Mal Blumen verschicken, dass es nicht nur glücklich macht, sondern es auch zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt.

Tags from the story
, , , ,
Verfasst von
More from EuroFlorist

Wir stellen vor: Das Team der Auftragsabteilung

Immer wieder fragen sich unsere Partner und Kunden: Wer steckt eigentlich hinter...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.