Gedenktage in November

Der November ist traditionell der Monat mit vielen Gedenktagen: Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag. Alljährlich gedenken wir den Toten, um sie in ihrem Leben und Wirken in Erinnerung zu bewahren, schmücken ihre Gräber, zünden Lichter an, unabhängig von welcher Religion. Der Grabschmuck hat hier große Tradition und Wichtigkeit. In dieser Zeit bietet Ihnen EuroFlorist eine wunderschöne Auswahl individueller Gestecke an.

An Allerheiligen wird offiziell aller Heiligen gedacht, auch den unbekannten Heiligen. Allerheiligen wird am 1. November gefeiert. Gleich darauffolgend ist Allerseelen, ein katholischer Feiertag, an dem der Gestorbenen gedacht wird und an denen Gebete für ihre Seelen gesprochen werden. In der evangelischen Kirche kann dieser Tag ebenfalls dem Gedenken der Verstorbenen gewidmet werden als „Gedenktag der Entschlafenen“.

In der evangelischen Kirche ist der Totensonntag, auch Ewigkeitssonntag, ein Gedenktag für die Verstorbenen. Der Totensonntag ist immer der letzte Sonntag vor dem ersten Adventssonntag. Er ist also der letzte Sonntag des Kirchenjahres. Es ist Tradition, dass am letzten Sonntag des Kirchenjahres die Erwartung des Jüngsten Tages besonders thematisiert wird.

Manchmal ist der persönliche Besuch zu Allerheiligen oder am Totensonntag nicht möglich. Versenden Sie Blumen zum Gedenken an Ihre Lieben. Wir liefern Ihre Blumen auch auf den Friedhof.

Allerheiligen, Totensonntag, Grabschmuck, Blumenversand

Verfasst von
More from EuroFlorist

Osterzeit

Der Frühling streckt seine Fühler aus, die Tage werden wieder länger und...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.