Geranien

Geranien sind mit die beliebtesten Balkon- und Kübelpflanzen. Treu und brav haben Geranien bisher unsere Balkonkästen blühend beglückt. Jetzt mausern sich Geranien zu Diven voller Esprit und trumpfen auf – mit extravagantem Duft und feinen Laubmustern. Strahlend, opulent und ganz verliebt in den Sommer posieren Geranien schon lange auf unseren Balkons. Längst haben sich zum heiß geliebten Orangerot der Geranien knalliges Pink, samtiges Rot oder feines Violett gesellt. Und neben den Blütenstars unter den Geranien etablieren sich inzwischen eine Reihe Nachwuchskünstler: Geranien mit wunderschön gezeichneten Blättern oder aromatisch duften­dem Laub, die das Zeug zur absoluten Lieblingspflanze haben, der man jahrelang gerne über den Winter hilft. Die große Gattung Pelargonium (deutsch: Pelargonie oder Geranie) umfasst etwa 280 Wildarten, von denen die meisten aus Südafrika kommen. Die ersten Geranien gelangten im 17. Jahrhundert mit Handelsschiffen nach Europa – für die Gärtner eine Liebe auf den ersten Blick, die Potenzial in sich barg, und sie begannen, Geranien züchterisch zu bearbeiten. Die heutigen Geranien sind in Gruppen unterteilt. Pelargonium Zonale- und Peltatum-Hybriden füllen ab Mai aufrecht stehend oder locker hängend die Balkonkästen mit vielen Blütenformen. Schmuckstücke für den Topfgarten mit braun oder gelb gestreiftem Laub finden sich in der Gruppe der Buntblattpelargonien. Und ein Erlebnis für alle Sinne sind die Duftpelargonien mit ihren wohl riechenden Blättern.

Geranie

Verfasst von
More from EuroFlorist

Welche Blumen zu Weihnachten – Trends 2016

Bei typischen Weihnachtsblumen, denkt man an Weihnachtssterne, Amaryllis und Blumensträuße in Rot,...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.