Hortensie, die Lieblings-Sommer-Pflanze

Öffnen Sie die Balkon- oder Terrassentür und gehen Sie raus. Der Sommer ist da und was kann man besseres zu dieser Jahreszeit machen, als möglichst viel Zeit draußen zu verbringen und die Sonne zu genießen?!  Der Juli ist der Monat, indem die Blüten der Hortensien in ihren extravaganten Formen und Farben beeindrucken. Nicht nur Hobbygärtnern geht bei solch einem Anblick das Herz auf…

hortensia_02

Treffen Sie Ihre Wahl
Die Hortensie ist eine kräftige, robuste und sehr beliebte Pflanze. Es gibt zahlreiche verschiedene Arten und Farben wie Weiß, Rosa, Blau und Lila. Eine der bekanntesten ist die herrliche ‚Annabelle‘ (Schneeball) Art, mit ihren herzförmigen Blättern und großen, weißen, kugelförmigen Blüten (daher der Name!). Die ‚Paniculata‘ Hortensie mit ihren anmutig gewölbten Zweigen und kegelförmigen Blüten ist ebenfalls ein großer Garten-Favorit. Wenn Sie Ihren Garten oder Ihre Terrasse also aufpeppen und farblich aufmischen möchten, dann sind Annabelle und Paniculata die perfekte Wahl.

Tipp: In einem sauren Boden, entwickeln die Hortensien eine tiefblaue Farbe. Je saurer und reicher an Eisensulfat der Boden ist, desto dunkler ist die Farbe. Durch die Zugabe von gebrochenen Schiefer in die Erde, wird dieser Effekt noch verstärkt!

Wasser, Wasser, Wasser
Der Name Hydrangea, grob übersetzt, bedeutet „Wasserfass“ und dies ist eine Anspielung auf die topfförmige Blüte und ihr Bedürfnis nach viel Wasser. Sie werden es sofort wissen, wann Ihre Pflanze Wasser braucht, weil sie erschlafft. Sobald Sie aber gewässert haben, kehrt das Leben und Strahlen wieder zurück in die Hortensie. Wenn Sie immer genug Wasser zur Verfügung stellen, werden Sie die Schönheit der großen Blütenkugeln bis zum frühen Herbst genießen können.

hortensia_07

Genießen Sie so lange wie möglich
Hortensien sind auch im Winter schön. Lassen Sie die Pflanzen im Beet und wenn sie mit einer Reifschicht wie mit funkelnden Juwelen bedeckr sind, ist Ihr Wintergarten wie verzaubert. Wenn der Winter vorbei ist und die Pflanzen ihren neuen Lebenszyklus beginnen, zögern Sie nicht, einen Stamm abzutrennen und ihn in eine Vase mit Wasser zu stellen. Sie werden sehen, dass dieser kleine Stamm in Kürze Wurzeln ausbilden wird. Pflanzen Sie den Stamm samt der neuen Wurzeln direkt in sauren Boden – entweder im Garten, wenn es nicht zu kalt ist, oder in einen Topf, den Sie über Nacht drinnen stehen haben. So haben Sie neue kostenlos neue Pflanzen, die Sie in Ihrem Garten wieder neu verpflanzen können.

Quelle: Dutch Flower Council

Verfasst von
More from EuroFlorist

Blumen vom Straßenrand?

Während der Sommer im vollen Gange ist, fallen an den Straßenrändern zahlreiche...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.