Karneval

Karneval ist wieder im vollem Gange. Die Jecken sind los und es ist laut und bunt in den Straßen. Doch wissen die wenigsten Menschen woher eigentlich die Tradition  des Karnevals kommt.

Wir möchten etwas Licht ins Dunkel bringen. Der Ausdruck Karneval stammt von dem lateinischen Begriff “carnem levare” (das Fleisch wegnehmen) ab. Hier steht der Bezug zum Aschermittwoch, dem Beginn der 40-tägigen Fastenzeit, an dem das Fleisch buchstäblich wegkommt und tabu ist.

Vor sehr langer Zeit begannen Katholiken in Italien die Tradition einer ausgelassenen Kostümparty kurz vor dem Fastenbeginn. Diese Feierlichkeiten gewannen eine derartige Popularität, dass sie sich über ganz Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und fast alle europäischen Staaten mit überwiegend katholischem Glauben ausbreiteten. Als diese Länder dann begannen Kolonien z.B. in Amerika zu etablieren wurden Bräuche und Traditionen auch dorthin übertragen. Beste Beispiele für überbrachte Karnevalstraditionen in Übersee sind Brasilien, Trinidad & Tobago und natürlich Mardi Gras in Louisiana und New Orleans (beide USA).

rose mask

Heute ist Karneval eine der größten weltweiten Festivitäten. Den Vogel schießt jedoch der brasilianische Karneval mit seinen kolossalen Paraden und Samba-Schulen-Wettbewerben ab. Dicht gefolgt in seiner globalen Berühmtheit ist der Karneval in Venedig (Italien), der Karneval in Köln, der Karneval in Notting Hill London (UK) und der Karneval in Cádiz (Spanien).

Wussten Sie, dass…

  • …die venezianische Karnevalsmaske, eines der bekanntesten Symbole, im 16. Jahrhundert kreiert wurde?
  • …der Samba, der typische Tanz des Karnevals von Rio, bis zu den 60er bzw. 70er-Jahren nur von der sozialen Unterschicht zelebriert wurde? Erst danach öffneten sich auch die Mittel- und Oberschichten, diesem von Lebensfreude strotzenden, Tanz.
  • …der Karneval in Köln “Fastnacht” heißt und der Höhepunkt der Rosenmontagszug ist?

Falls die grellen Lichter, die Kostüme oder die laute (Schunkel-)Musik nicht so Ihr Ding sind, Blumen sind des garantiert. Sie bringen Farbe ins Leben, strahlen Freude und Gefühle aus und werden von jedem Menschen gerne angenommen. Außerdem spielen Blumen eine wichtige Rolle. Sie sind essentieller Bestandteil des Karnevalsschmuck und werden auch bei manchem Umzug von den Wagen in die Menge geworfen. Wir haben wunderbare Sträuße, die Sie an Freunde, Familie und Bekannte mit einem freudigen Karnevalsgruß verschicken können, egal ob Rosen, Gerbera, Lilien – wir haben sie alle.

Tags from the story
Verfasst von
More from EuroFlorist

Zierpaprika – eine strahlende Herbstpflanze

Klassifiziert unter der Solanaceae-Familie wie Tomaten, zählen Zierpaprika mehr als 20 Arten...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.