Poinsettia Tag – 12. Dezember

Morgen ist „Poinsettia Tag“ oder auch “Weihnachtsstern Tag”. Aber warum hat der Weihnachtsstern seinen eigenen speziellen Tag? Zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Weihnachtspflanze eingeführt, ist er jetzt weltweit ein Inbegriff zu Weihnachten.

Der Weihnachtsstern wird international auch als „Poinsettia” bezeichnet, nach dem amerikanischen Botaniker und Botschafter John Poinsett, der den Weihnachtsstern von Mexiko nach Hause in die Staaten brachte. John Poinsett starb ein einem 12. Dezember und am Tag seines Todes feiern wir heute den „Poinsettia Tag“.

poinsettia image for blog

Am Weihnachtsstern Tag schenken sich die Menschen, nicht überraschend, Weihnachtssterne. Diese Tradition ist vor allem in Amerika beliebt, wird aber auch in Europa immer beliebter. Einen Weihnachtsstern geschenkt zu bekommen bedeutet der Wunsch nach Frieden und Harmonie zur Weihnachtszeit. Der Weihnachtsstern kann auch als Dankeschön oder als Bitte um Vergebung für einen Vorfall früher im Jahr sein.

Das klassische Rot ist die mit Abstand beliebteste Weihnachtssternfarbe. Weiß und Rosa kommen mit Abstand, werden doch auch immer populärer.

Im Euroflorist Online-Shop haben wir eine Reihe von Weihnachtssternen in diversen Farben, groß und klein, geschmückt und ungeschmückt. Einfach vorbeischauen und einen Stern senden!

Tags from the story
,
Verfasst von
More from EuroFlorist

Der Dankeschöntag

Dass wir Blumen zu besonderen Anlässen wie Geburtstage oder Jubiläen gern versenden,...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.