Rezept: Eiswürfel mit Blumen und Früchten

Der Sommer ist angekommen. Mit Sonne und steigenden Temperaturen kommt der Gedanke nach der richtigen Erfrischung zwangsläufig auf. Doch abgesehen von Softdrinks oder Säften darf es mal etwas Besonderes mit Stil, Pfiff und dem gewissen Etwas sein? Falls ja, dann haben wir das perfekte Rezept für Sie, mit der Sie Familie und Freunde an einem lauen Sommerabend garantiert überraschen.

Welche sommerliche Überraschung könnte besser sein als eine mit Blumen? Nun fragen Sie sich sicherlich, wie können denn Blumen erfrischend sein? Alles, was Sie brauchen, ist etwas Wasser, ein Gefrierfach, Eiswürfelformen und ein wenig Geduld, damit sich Ihre Blumen in kleine eisige Blickfänger verwandeln, so dass auch ein einfaches Sodawasser zu einer echte Sensation wird. Lassen Sie uns loslegen!

IMG_9712

Sie benötigen:

  • Essbare Blumen

Normalerweise ist Ihr lokaler Wochenmarkt ein guter Ort, essbare Blumen zu finden. Wenn Sie dort keine entsprechenden Blumen finden können, schauen Sie mal im Supermarkt oder im Internet und bestellen bequem online. Es gibt viele essbare Blumen, aber wir nehmen in diesem Beispiel Veilchen, weil ihr süßer, blumiger Geschmack für Desserts oder eben Eiswürfel ideal ist.

  • Früchte

Um eine kleine Alternative und breitere Geschmackspalette anzubieten, machen wir auch Eiswürfel mit Früchten. Die Auswahl der Früchte bleibt Ihnen überlassen. Bedenken Sie nur, dass sie zu dem Drink, den Sie anbieten möchten, passen sollten. Unser Tipp: je bunter und sommerlicher, desto besser – doch vermeiden Sie Bananen, sie neigen dazu, die Farbe zu ändern und etwas breiig zu werden.

  • Messer

Ein normales Obst- oder Gemüsemesser reicht vollkommen aus.

  • Eiswürfelbehälter

Es gibt keine Notwendigkeit, neue Eiswürfelformen zu kaufen. Werfen Sie einen Blick in den Gefrierschrank, in die Küchenregale oder Schränke und höchstwahrscheinlich werden Sie dort fündig. Falls sich keine passenden Formen finden lassen, können Sie stattdessen auch ein Muffin-Tablett verwenden.

  • Wasser

Normales Leitungswasser ist in Ordnung.

  • Gefrierfach

Wenn Ihr Gefrierschrank auf -18 ° C eingestellt ist, sind Ihre Eiswürfel in kürzester Zeit bereit.

An die Arbeit! Was gibt es zu tun?

  1. Waschen Sie die Blumen sowie Früchte und schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke. Sie können die Blumen lassen wie sie sind oder die Blütenblätter von ihren Knospen ziehen.
  2. Legen Sie Blumen und Früchte in die Eiswürfelform.
  3. Gießen Sie kaltes Wasser in die Form.
  4. Setzen Sie die Eiswürfelform für ca. zwei Stunden in den Gefrierschrank und warten bis die Eiswürfel vollständig gefroren sind. Nehmen Sie die Eiswürfelform aus dem Gefrierschrank und warten fünf Minuten oder lassen warmes Wasser außen über die Form laufen, damit sich die Würfel einfach und ohne zu splittern lösen lassen. Nun wählen Sie welche Würfel in welchen Drink kommen und befüllen die Gläser entsprechend.
  5. Beeindrucken Sie Ihre Freunde und genießen!
Prost! mit guten Freuden und tollen Drinks!
Prost! mit guten Freuden und tollen Drinks!

Bitte beachten Sie: Verwenden Sie essbare Blumen von Spezialanbietern, die für den menschlichen Verzehr angebaut wurden.

Verfasst von
More from EuroFlorist

Warum ist Weihnachten rot?

Rot ist die Weihnachtsfarbe Nummer eins, was für uns als ganz selbstverständlich...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.