Tulpen, Tulpen, Tulpen!

Die Tulpen-Saison ist da! Wir scheinen auf diese unglaublich schöne Blumen fixiert zu sein. Jedes Jahr, sobald die Saison beginnt, explodiert die Tulpennachfrage und die Blumenläden quellen förmlich über. Es hat wahrscheinlich mit dem Frühlingsgefühl zu tun, welches wohl keine andere Blume so versprüht wie die Tulpe. Damit einhergehend ist die Sehnsucht nach Licht und Farben nach einem langen, grauen, dunklen und leider auch häufig nassen Winter.

Zum Glück ist die Tulpen-Saison ziemlich lang. Die ersten Tulpen, hauptsächlich rote Tulpen zu Weihnacht, sind beliebte Dekorationen an den Feiertagen. Doch zu Neujahr bevorzugen wir bunte Tulpen in allen Farben des Regenbogens. Etwas später, je näher der Frühling rückt und vor allem zu Ostern, liegen die gelben Tulpenvarianten ganz hoch im Kurs. Vielleicht auf Grund Ihrer Flexibilität, gewinnenTulpen jedes Jahr mehr und mehr an Popularität. Der Januar steht jedenfalls ganz klar im Zeichen des Tulpenfiebers.

tulipsjpg

Bei einem Blick in die Geschichte der Tulpe lassen sich spannende und dramatische Ereignisse finden. In den 1600er Jahren in Holland gab es eine echte Begeisterung, die als „Tulpenmanie“ bezeichnet wird. Damals stiegen die Preise auf irrwitzige Höhen. Eine einzige Tulpenzwiebel konnte so viel wie ein Haus im Zentrum von Amsterdam kosten! Nicht verwunderlich führte diese Überhitzung zu einem massiven Börsencrash, und der Staat musste eingreifen, um den Trend umzukehren, ein Ende zu setzen und diese erste geplatzte „Blase“ in der Weltwirtschaftsgeschichte zu regulieren.

Tulpen wachsen in einem Korridor auf beiden Seiten des vierzigsten Breitegrads – von der Türkei im Westen bis zu den Steppen des Pamir-Gebirges im Osten. Von diesen wilden Verwandten stammen die angebauten Sorten, die wir jetzt mit unseren Gärten und Schnittblumen-Tulpen assoziieren. Heute können Tulpen auf der ganzen Welt in hundert verschiedenen Arten mit Tausenden von Hybriden und Varianten gefunden werden.

Hier ein paar Tipps, um sich möglichst lange an Ihren Tulpen zu erfreuen:
– Kaufen Sie Tulpen in der Knospe, in der die Farbe schon leicht sehen ist
– Schneiden Sie die Tulpen
– Stellen Sie sie für mindestens eine Stunde in kühles Wasser, vorzugsweise auch in kühler Luft
– Lassen Sie während dieser Zeit die Verpackung um die Tulpen, sodass sie gerade bleiben während sie etwas Wasser ziehen
– Danach entfernen Sie die Verpackung und platzieren Sie Ihre Tulpen in einer Vase mit kaltem Wasser
– Für noch längere Haltbarkeit, platzieren Sie Ihre Tulpen an einem kühlen Ort über Nacht

Und wenn Sie jemandem eine Freude mit Tulpen machen möchten, haben wir natürlich viele Tulpensträuße und Tulpen-Geschenksets, die wir für Sie persönlich ausliefern.

Tags from the story
Verfasst von
More from EuroFlorist

Die Wahl der richtigen Vase

Die Wahl der richtigen Vase ist nicht immer so einfach. Manchmal fühlt...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.