Valentinstag: Engel oder Teufel?

Inspirational380x210_42

Für manche Menschen ist der Valentinstag nur ein kommerzieller Tag und für andere einer der romantischsten Tag des Jahres um die Liebe zu feiern. Wir haben einige interessante Statistiken über den Valentinstag gesammelt:

  • 75% der Frauen sagen ihren Partnern genau, über welches Geschenk sie sich freuen würden bzw. haben möchten
  • 66% der Frauen übertreiben, wenn sie ihren Freundinnen vom Valentinstag-Geschenk berichten
  • 75% der Männer verschenken keine Pralinen, weil sie der Meinung sind, dass ihre Partner schon übergewichtig sind
  • Bei 68% der Frauen beinhaltet die perfekte Nacht Schokolade
  • 65% der Männer ändern schnell das Thema, wenn ihr Partner hat das Wort Ehe erwähnt
  • 1 von 4 Männern vergisst dem Partner eine Karte zu kaufen, wogegen nur 2% der Frauen es vergessen
  • 79% der Männer hätten mehr Lust mit Kumpels abends wegzugehen, als bei einem romantischen Dinner zu sitzen
  • 28% der Frauen machen sich extra für einen Heiratsantrag zurecht, nur um dann enttäuscht zu werden
  • 42% der Männer haben eine Krankheit an mindestens einem Valentinstag vorgetäuscht, um einen Abend mit ihrer Geliebten zu vermeiden
  • 65% der Frauen würden Bargeld statt einem Geschenk bevorzugen, um dann mit Freundinnen shoppen zu gehen
  • 83% der Männer reservieren nur einen Tisch, weil Ihre Partnerin sie darum gebeten haben
  • 58% der Frauen anbieten an, für das Valentinstag-Dinner zu bezahlen
  • 1 von 2 Männern (50%) haben schon einmal vorgeschlagen, das Valentinstag-Dinner auf einen anderen Tag zu verschieben um Geld zu sparen.
  • 53% der Frauen wollen Valentinstag-Blumen

Wir haben auch versucht, einige persönliche Valentinstag-Ausrutscher wie zum Beispiel das beste / schlechteste Valentinstag-Geschenk zu sammeln. Wenn Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit uns teilen möchten, tun Sie dies bitte und senden uns eine E-Mail an kundenservice@euroflorist.de

Maria: Ich wusste, dass mein Mann immer gerne ein wichtiges Datum vergisst. Also habe ich sorgfältig unterschwellige Botschaften an den Kühlschrank geklebt, in die Zeitung gelegt, ein Bild mit einer roten Rose auf dem Küchentisch liegen lassen. Am 14. Februar hat mir mein Mann dann einen Kaktus geschenkt, weil er dachte, dass es origineller und billiger sei. Er ist und bleibt ein sehr pragmatischer Kerl! “

Lucas: Ich war heimlich in ein Mädchen aus unserer Freundesgruppe verliebt. Innerhalb dieser Gruppe haben wir beschlossen ein Anti-Valentinstag-Dinner zu veranstalten. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, sie zu überraschen und so habe ich ihr sehr diskret eine Valentinskarte zugesteckt. Sie hat laut gelacht und zu mir gesagt: „Ist das dein Ernst? Das ist ein Witz! Wo ist die versteckte Kamera? „Außerdem zeigte es allen Leuten die Karte. Ich fühlte mich so lächerlich und habe mich  geschämt. Dabei wollte ich  einfach nur romantisch sein. “

Carol: Ich bin 74 Jahre alt und mein Mann John ist 76. Wir feiern immer Valentinstag, weil wir denken, es ist wichtig ist, unseren Kindern und Enkelkindern zu zeigen, dass Romantik und Aufmerksamkeit wichtig sind. Wir waren beide Single und Studenten, als wir uns das erste mal getroffen haben. Ich fand ihn so unfreundlich und abstoßend als er mich gefragt hatte, ob wir zu einer Valentinstag-Feier unserer Universität gehen wollen. Ich ging dann mit einem anderen Jungen, welcher sich aber betrunken und mich sitzen gelassen hat. Dann kam John. Er war so höflich und romantisch, als er mich zum Tanzen einlud. Dies war der Beginn eines langen, manchmal schwierigen, Weges zusammen. Ich sage immer, dass wir Menschen eine Chance geben sollten, auch wenn die äußere Schale unhöflich ist, bedeutet dies nicht, dass es einen romantischen Kern geben kann .”

Tags from the story
, ,
Verfasst von
More from EuroFlorist

„Mutter-Zitate“ – nicht nur zum Muttertag…!

Da sich Blumen, vor allem als Geschenk, häufig um das Thema Liebe...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.