Warum hat man Frühlingsgefühle?

Frühlingsbeginn

Der Frühling kommt langsam aber sicher zurück. Es ist wieder länger hell, die Sonne zeigt sich öfters, man hört die Vögel zwitschern und die ersten Frühlingsblumen beginnen zu sprießen. Doch warum fühlen wir uns im Frühling beschwingter und was machen die vielen Schmetterlinge in unserem Bauch? Heute erzählen wir auch warum man Frühlingsgefühle hat.

Hormone, die verrücktspielen

Das vermehrte Licht und die wärmeren Temperaturen haben einen positiven Effekt auf unsere Stimmungslage. Das kommt unter anderem daher, dass wir Nachts das Hormon Melatonin produzieren, welches den Schlaf fördert. Da es im Winter vermehrt dunkel ist, ist auch unser Melatonin Spiegel höher, welches uns schläfrig macht. Durch das vermehrte Licht im Frühling verringert sich das Schlafhormon in unserem Körper und wir fühlen uns wieder wacher und aktiver. Zur selben Zeit steigt auch das Glückshormon Serotonin, sowie Dopamin und Noradrenalin, welche ebenfalls zu einem höheren Tatendrang beitragen. Die zugenommene Aktivität wird als angenehmes Gefühl wahrgenommen. Beim Mann tritt sogar ein Jahreszeitlicher Rhythmus bei der Produktion des Testosterons auf. Während des Frühlings und Sommers produzieren Männer mehr Testosteron als sonst. Dieses trägt dazu bei, dass sie sich wohler fühlen. Solche stark ausgeprägten jahreszeitliche Rhythmen gibt es bei Frauen nicht.

Hat man Frühlingsgefühle nur auf Grund hormoneller Veränderungen

Nicht nur hormonelle Veränderungen tragen zu den sogenannten Frühlingsgefühlen bei, auch neue, frische Gerüche, warme Sonnenstrahlen und die Geräusche in der Natur, lassen unseren Geist, nach einem langen Winter, wieder von Neuem aufleben. Wer jedoch auch während der kalten Jahreszeit regelmäßig spazieren geht oder Zeit in der Sonne verbringt, nimmt die Veränderungen während der Frühlingszeit weniger intensiv wahr. Je näher man sich dem Äquator nähert und die Unterschiede zwischen Tag- und Nachtlängen und zwischen Sommer und Winter geringer sind, umso weniger sind  Frühlingsgefühle bekannt. Das erklärt auch, warum wahrgenommene Stimmungsschwankungen in diesen Gegenden geringer ausgeprägt sind.

Können Frühlingsgefühle verstärkt werden?

Durch sportliche Aktivitäten können Frühlingsgefühle noch verstärkt werden. Ein morgendlicher Spaziergang kann bereits helfen. Allgemein der Einfluss von Licht, vor allem aber Natürliches, kann diese angenehme Stimmung verstärken. Wir hoffen, dass du bereits im Frühling gelandet bist und diesen in vollen Zügen genießen kannst!
Verfasst von
More from EuroFlorist

Gedenktage in November

Der November ist traditionell der Monat mit vielen Gedenktagen: Allerheiligen, Allerseelen, Totensonntag....
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.