Was für einen Tannenbaum kaufen

Sollen wir dieses Jahr wirklich einen Tannenbaum aufstellen? Nachdem ihr diese Frage hoffentlich mit ja beantwortet habt – denn was ist Weihnachten ohne Tannenbaum –  stellt sich schon die nächste Frage: Was für einen Tannenbaum kaufen wir dieses Jahr? Einen richtig großen Baum? Ein kleines niedliches Bäumchen? Eine Fichte, eine Nordmann Tanne, eine Blautanne? Ihr seht schon, es ist nicht einfach eine Entscheidung zu treffen. Abgesehen von Größe und dem Preis, gibt es weitere Merkmale, die man beim Tannenbaumkauf beachten sollte. Einige Weihnachtsbäume halten lange ohne zu nadeln, andere verbreiten einen angenehmen Duft, lassen aber schnell ihr Nadelkleid fallen. Auch der Farbton und die Nadeldichte ist von Tannenbaum zu Tannenbaum verschieden.

Wir haben für euch die Vor-und Nachteile der beliebtesten Tannenbäume aufgelistet, sodass die Frage „Was für einen Tannenbaum kaufen wir dieses Jahr“ leichter zu beantworten ist.

Die Fichte ist natürlich ein absoluter Klassiker unter den Weihnachtsbäumen. Sie besticht durch ihren intensiven, weihnachtlichen Duft und ihre schöne Kegelform. Auch preislich ist sie sehr attraktiv, im Vergleich zu Nordmann – und Blautanne ist sie recht günstig. Der einzige Nachteil ist ihre Tendenz schnell zu nadeln. Möchtet ihr euren Baum noch bis Mitte Januar stehen lassen, ist die Fichte evtl. nicht die Beste Wahl.

Die Nordmann Tanne gehört durch ihr dichtes, weiches Nadelkleid und ihren leuchtend grünen Farbton zu den beliebtesten Weihnachtsbäumen überhaupt. Allerdings ist sie teurer als die Fichte und verbreitet keinen weihnachtlichen Duft. Für Menschen, die einen duftneutralen Baum bevorzugen, eine gute Wahl.

Für einen extravaganten Geschmack ist die Blautanne genau das Richtige – die blaugrün-silbernen Nadeln halten besonders lange und ziehen alle Blicke auf sich. Soll es dieses Jahr etwas ganz Besonderes sein, ist die Blautanne garantiert eine gute Wahl.

Wir hoffen, dass euch unsere Übersicht weiterhilft und ihr nun wisst, was für einen Tannenbaum ihr dieses Jahr aufstellen möchtet. Welcher Baum es auch wird, mit einem Tannenbaum im Haus kann Heilig Abend kommen!

Für alle, die nicht genug Platz für einen richtigen Baum haben oder es zeitlich nicht mehr schaffen, haben wir eine tolle
Alternative. Dieses kleine Bäumchen kommt per Post und wird direkt in Ihren Briefkasten geliefert.

Verfasst von
More from EuroFlorist

Unser Tipp des Monats: Blumen im Pelzmantel

Wohlig warmer Pelz Welches Material strahlt mehr Wärme und Geborgenheit aus als...
Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.